Wettkampf

Tolle Leistungen bei den DKM Masters in Rostock

Mit vielen tollen Eindrücken und zwei Medaillen im Gepäck sind unsere Masterschwimmer Tobias Hahn, Hannah und Simon Potthast und Celina Schieck von den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Rostock zurück gekommen. An insgesamt drei Tagen gingen die vier in 10 Einzel und 2 Staffelstarts ins Wasser. Schon bei den NRW Kurzbahnmeisterschaften wurden gute Zeiten erzielt, …

Tolle Leistungen bei den DKM Masters in Rostock Weiterlesen »

Schwimmer Telegramm/Celina Schieck Thüringer Vizemeisterin 2022

Symbolbild Schwimmbad

Bei den Thüringer Meisterschaften in Erfurt erreichte Celina Schieck bei ihrem ersten Wettkampf für den ASV Wuppertal hervorragende Zeiten.Celina wechselte aus beruflichen Gründen von Erfurt nach Wuppertal und ging in ihrer Heimatstadt nach längerer Wettkamppause wieder an den Start. 50 m Freistil,50 m Rücken und 100 m Rücken ergaben nach den Vorläufen folgende Platzierungen in …

Schwimmer Telegramm/Celina Schieck Thüringer Vizemeisterin 2022 Weiterlesen »

Die ersten Wettkämpfe 2022

Die ersten Wettkämpfe 2022

Der erste Wettkampf für die 1.-3.Mannschaft nach langer Zeit und dann gleich auf der langen Bahn. (50m) Hier konnten wir 75 der begehrten und durch die Pandemieregeln beschränkten Startplätze belegen.

NRW Kurzbahn Meisterschaften in der Schwimmoper Wuppertal

NRW Kurzbahn Meisterschaften in der Schwimmoper Wuppertal Nach den guten Ergebnissen der Verbandsmeisterschaften qualifizierten sich insgesamt sechs ASVer für die Teilnahem der NRW Kurzbahnmeisterschaften, kurz NRW KUBA genannt. Hier wurden fünf Einzelwettbewerbe und vier Staffeln gemeldet. Den Anfang machte Alex Jugl der über 200 m Brust an den Start ging und gleich mit 2:29,40 einen …

NRW Kurzbahn Meisterschaften in der Schwimmoper Wuppertal Weiterlesen »

06.10.2018 – Verbandskurzbahnmeisterschaften

06.10.2018 – Verbandskurzbahnmeisterschaften

Am 06.+07.10. gingen 11 ASVer in der Schwimmoper bei den Verbandsmeisterschaften auf der Kurzbahn an den Start.

Victoria di Bello, Alexander Jugl, Daniel Naporowski, Hannah Potthast, David Naporowski, Taha Nibou, Maja Kleinbäumer, Leah Muschiol, Maximilian Mengel und Svenja Gericke absolvierten 34 Einzelstarts von 50 bis 1500 m Freistil, 100 und 200 m Lagen , 100 Brust,50 und 100 m Rücken sowie 50 und 100 m Schmetterling und errangen dabei 2 Medaillen sowie 20 persönliche Bestzeiten.

Dabei erreichten Hannah Potthast , Alex Jugl und Daniel Naporowski auch noch Qualifikationszeiten für die NRW Kurzbahnmeisterschaften im November an gleicher Stelle. Alle drei fanden mit ihren Leistungen auch noch Berücksichtigung in der Bestenliste des ASV die seit 1982 geführt wird.