Artikel-2016-12-07-Boxen-400x189.jpg

Immer mal wieder sind die Schwimmer der 1.Mannschaft in anderen Sportarten unterwegs um andere sportliche Erfahrungen außerhalb der Kacheln zu sammeln. Diesmal waren wir bei unseren ASV Boxern zu Gast.

Ein ca. einstündiges Training heutzutage „Workout“  genannt, unter der Leitung von Kevin Günter, verlangte den Schwimmern schon eine Menge ab.

Situps, Liegestütze, Arbeit mit dem Medizinball sehen von außen immer recht locker aus, doch wenn man (Schwimmer) dann selber gefordert ist, geht es für den ein oder anderen schon ans „Eingemachte“.

Beweglichkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Trainingsarbeit beim Boxen. Laufspiele, Hüftkreisen, tänzeln, steppen vorwärts/rückwärts, hier konnten die Schwimmer zeigen dass sie sich in diesem Punkt nicht verstecken müssen. Schnell wurde klar dass das Boxen nicht aus reiner Kraft besteht.

Artikel-2016-12-07-Boxen2-400x206.jpgNach einer Stunde intensiver Trainingsarbeit floss (nicht nur bei den Schwimmern) schon eine Menge Schweiß und die Hochachtung vor diesem Sport stieg deutlich an.

Wir bedanken uns bei unseren Sportfreunden für die tolle und freundliche Aufnahme. Es war für uns alle eine tolle Erfahrung.

Die beiden Trainer werden die Einzelheiten zu einem Rückkampf, dann aber im Wasser, noch aushandeln. Wir wünschen den Boxern weiterhin viel Spaß und Erfolg bei ihrem Sport.

Detlef Besenbruch

Termine ...

Keine Termine
JSN Teki template designed by JoomlaShine.com